Sie sind nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Links

Werbung

Thunderlaser


Allplast GmbH


Sabko-Laser GmbH


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Laserforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Marc20vt

Lasergravierer

  • »Marc20vt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Lasersystem: 40 Watt china Laser K40

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 1. April 2020, 07:01

das hört sich interessant an. bitte dazu mehr infos! was ist der hintergrund davon wenn man aus dem fokus raus geht. der auftreffpunkt wird breiter und schwächer das is klaa aber was bewirkt das? und um wieviel reden wir da 1 2 3 4 5mm hoch oder runter ( eher runter wa) muss man dann die leistung/geschwindigkeit hochziehn. klaa gibts keine 100% anleitung aber ihr seit ja alte hasen und macht das ausem ff was mir doch noch recht schwer fällt grad wenn man 0 anhaltspunkte hat

Gewindestange

Lasergravierer

Beiträge: 7 691

Wohnort: Duisburg

Beruf: Elektroinstallateur

Lasersystem: TR-3050-60 Watt / PCB Creator 405nm mit TL DF211 / RF 40W LASIT Galvo Laser mit EZCad

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 1. April 2020, 17:30

Im Fokus herrscht nun mal große Hitze, leicht ( minimal ) aus dem Fokus raus dementsprechend weniger.

Muss man aber probieren und testen.
Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben. Vom Pfuschen nie.

Johann Wolfgang von Goethe



Marc20vt

Lasergravierer

  • »Marc20vt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Lasersystem: 40 Watt china Laser K40

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 1. April 2020, 18:18

index.php?page=Attachment&attachmentID=10019so zum thema fokus hab ich mir mal eine kleine hilfe gebaut. 1mm höher und 1.5 und 3mm tiefer vom fokus. hsb hier schon schöne infos gefunden. corona hat auch vorteile sls risiko person zuhause zu sein.

Marc20vt

Lasergravierer

  • »Marc20vt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Lasersystem: 40 Watt china Laser K40

  • Nachricht senden

24

Freitag, 10. April 2020, 18:44

So Kurze Info wie es bei mir weiter ging und da ich nicht einfach infos abgreifen möchte und zack weg. Hab schon viel gelesen im forum und sehr viele hilfreiche tipps gefunden.
Hab einiges probiert und gebastelt den halben laser verbastelt und eingestellt ausgerichtet und die wasserkühlung optimiert.
Hab mich an Plexiglas Bastlerglas probiert und dann das gute gegossene bestellt. ein unterschied wie tag und nacht aber das wisst ihr ja. Holz gravieren und schneiden bissi osterbasteleien.
index.php?page=Attachment&attachmentID=10081index.php?page=Attachment&attachmentID=10082index.php?page=Attachment&attachmentID=10083index.php?page=Attachment&attachmentID=10084
»Marc20vt« hat folgende Datei angehängt:

Gewindestange

Lasergravierer

Beiträge: 7 691

Wohnort: Duisburg

Beruf: Elektroinstallateur

Lasersystem: TR-3050-60 Watt / PCB Creator 405nm mit TL DF211 / RF 40W LASIT Galvo Laser mit EZCad

  • Nachricht senden

25

Freitag, 10. April 2020, 18:56

Uhhh.. das Bastlerglas ist nicht gut, verwende es bitte nicht mehr.

Das ist hochgradig ungesund für dich und für den Laser.
Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben. Vom Pfuschen nie.

Johann Wolfgang von Goethe



Marc20vt

Lasergravierer

  • »Marc20vt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Lasersystem: 40 Watt china Laser K40

  • Nachricht senden

26

Freitag, 10. April 2020, 20:14

oh ok was is da giftiges drin das wurde zu sortierbox trennwänden

Gewindestange

Lasergravierer

Beiträge: 7 691

Wohnort: Duisburg

Beruf: Elektroinstallateur

Lasersystem: TR-3050-60 Watt / PCB Creator 405nm mit TL DF211 / RF 40W LASIT Galvo Laser mit EZCad

  • Nachricht senden

27

Freitag, 10. April 2020, 20:23

Giftig wird das erst durchs lasern, also die Gase.

Waren da gelbe Schmauchspuren drann ?



Für alles, dessen Herkunft oder Matrialzusammensetzung unbekannt ist -> Google mal nach Flammtest


:)
Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben. Vom Pfuschen nie.

Johann Wolfgang von Goethe



VDX

Lasergravierer

Beiträge: 2 639

Wohnort: Nähe Hanau

Beruf: Professioneller Tüftler

Lasersystem: ... diverse

  • Nachricht senden

28

Freitag, 10. April 2020, 21:15

... "Bastlerglas" dürfte PS sein, also PolyStyrol - das erzeugt beim Verbrennen alle möglichen giftigen organischen Säuren und "aromatische" Verbindungen, die nicht nur stinken, sondern auch erbgutschädigend, krebserregend und metallkorrodierend sind.

"Plexiglas" ist PMMA, was etwas weniger stinkt, aber immer noch genug giftige/korrosive Abgase macht -- also immer mit Aktivkohle filtern und am besten die gefilterten Dämpfe auch noch ausm Raum raus ...

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426
-- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Marc20vt

Lasergravierer

  • »Marc20vt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Lasersystem: 40 Watt china Laser K40

  • Nachricht senden

29

Freitag, 10. April 2020, 21:43

keinerlei schmauchspuren oder ablagerungen. aber gut es ist aus em laserbereich verbannt.

Gewindestange

Lasergravierer

Beiträge: 7 691

Wohnort: Duisburg

Beruf: Elektroinstallateur

Lasersystem: TR-3050-60 Watt / PCB Creator 405nm mit TL DF211 / RF 40W LASIT Galvo Laser mit EZCad

  • Nachricht senden

30

Samstag, 11. April 2020, 00:02

Selten aus dem Baumarkt, aber vielleicht hast du doch Acryl GS oder XT erwischt :)
Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben. Vom Pfuschen nie.

Johann Wolfgang von Goethe



Marc20vt

Lasergravierer

  • »Marc20vt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Lasersystem: 40 Watt china Laser K40

  • Nachricht senden

31

Samstag, 11. April 2020, 07:23

es war definitiv anders keines der beiden. aber es ging kake da die ränder wieder zusammen liefen bin vom gs begeistert das geht super bis auf die stellen wo es reflextionen vom tisch am netz gibt da sind dann kleine kannten.
lass ich eigenentlich beim gravien die obere folie drauf? bis jetzt hab ich sie abgezogen

laserlichtaus

Lasergravierer

Beiträge: 337

Wohnort: Münsterlad

Lasersystem: Sabko 150W CO2 Klasse 1 / Synrad 200W/ Lasertack Diode / Raycus 1.5kW und 30W Fasergalvo

  • Nachricht senden

32

Samstag, 11. April 2020, 07:31

Mir ist irgendwann mal die Luftzufuhr unterbrochen und schwupps stand die Platte mit Folie in Flammen. Folie ziehe ich seitdem immer ab wg. Brandgefahr.
Lasern ist ein tolles Hobby und ich helfe generell gerne Leuten mit Klasse 1 und zur Not auch Chinaböllern, wenn sie sich deren Gefahren bewusst sind. An die Forumseintagsfliegen: Stellt Euch bitte vernünftig vor und beschreibt Euer Problem und Eure Vorkenntnisse.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marc20vt (11.04.2020)

Gewindestange

Lasergravierer

Beiträge: 7 691

Wohnort: Duisburg

Beruf: Elektroinstallateur

Lasersystem: TR-3050-60 Watt / PCB Creator 405nm mit TL DF211 / RF 40W LASIT Galvo Laser mit EZCad

  • Nachricht senden

33

Samstag, 11. April 2020, 08:27

Seifenlauge auf das Acryl und trocknen lassen.

Dann kann man Schmauchspuren nach dem lasern wieder abwaschen :rolleyes:

Keine Alkoholhaltigen Reinigungsmittel verwenden, sonst kriegt man risse.

Und tempern ist ganz Sinnvoll :rolleyes:
Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben. Vom Pfuschen nie.

Johann Wolfgang von Goethe



recycler

Lasergravierer

Beiträge: 50

Wohnort: Andechs

Beruf: Selbstständig

Lasersystem: 50 Watt Chinalaser

  • Nachricht senden

34

Samstag, 11. April 2020, 13:28

... den guten Kühler am Laser verbaut. Prima Idee. Bei mir wird das Wasser (mit etwas Frostschutzzusatz) im Chiller nichtmal handwarm.

Mit welchen Einstellungen (Power / Speed) hast Du das VW-Schild gebrutzelt?

Frohe Ostern

recycler

Marc20vt

Lasergravierer

  • »Marc20vt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Lasersystem: 40 Watt china Laser K40

  • Nachricht senden

35

Samstag, 11. April 2020, 15:48

was ist denn nun schonwieder tempern vom acrylglas und wie wirds gemacht.

das vw schild hab ich mit ca 10 15% gelasert und 250 speed. auflösung 300dpi stehn glaub 0.063 odee so drin. der laser fing grad erst an zu lasern also drunter tut er nix schwächste möglichkeit

ja bei mir läuft er mit g12+ typisch autoschrauber. hatte vorher den großen eimer drunter wollt runter mit dem volumen und einfach auf nummer sichergehn das er nicht warm wird. hab ja hier gelesen dss dues den röhren garnicht gut tut.

Gewindestange

Lasergravierer

Beiträge: 7 691

Wohnort: Duisburg

Beruf: Elektroinstallateur

Lasersystem: TR-3050-60 Watt / PCB Creator 405nm mit TL DF211 / RF 40W LASIT Galvo Laser mit EZCad

  • Nachricht senden

36

Samstag, 11. April 2020, 18:20

Gib mal Tempern oben in der Suchzeile ein ( Hauptoberfläche nötig )

Man macht das mit einem Ofen.

:)
Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben. Vom Pfuschen nie.

Johann Wolfgang von Goethe



Marc20vt

Lasergravierer

  • »Marc20vt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Lasersystem: 40 Watt china Laser K40

  • Nachricht senden

37

Samstag, 11. April 2020, 18:56

aaaaah versteh spannungen aus dem material nemen

Gewindestange

Lasergravierer

Beiträge: 7 691

Wohnort: Duisburg

Beruf: Elektroinstallateur

Lasersystem: TR-3050-60 Watt / PCB Creator 405nm mit TL DF211 / RF 40W LASIT Galvo Laser mit EZCad

  • Nachricht senden

38

Samstag, 11. April 2020, 18:58

Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben. Vom Pfuschen nie.

Johann Wolfgang von Goethe



R3D3

Neues Mitglied

Beiträge: 27

Wohnort: Graz

Lasersystem: K40

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 12. April 2020, 08:01

Giftig wird das erst durchs lasern, also die Gase.

Waren da gelbe Schmauchspuren drann ?



Für alles, dessen Herkunft oder Matrialzusammensetzung unbekannt ist -> Google mal nach Flammtest


:)


Gott sei dank hatte ich nur mehr ein winziges stück von dem "hobbyglas" rumliegen... ja bei mir trat so ein wenig von der "gelben Flüssigkeit" aus...
dieses material ließ sich auch nicht wirklich gravieren (rastern). es wurde nicht "milchig, rauh, sondern es trat nur eine Vertiefung auf...

muss mich jetzt nach einem acryglas liferanten umschaun....

lg

jared2

Lasergravierer

Beiträge: 206

Lasersystem: Thunderlaser Nova35/60W von Allplast

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 12. April 2020, 10:11

Acryl ist seit Corona deutlich teurer geworden..

Zur Zeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher