Sie sind nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Links

Werbung

Thunderlaser


Allplast GmbH


Sabko-Laser GmbH


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Laserforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

FabLab Innsbruck

Neues Mitglied

  • »FabLab Innsbruck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Lasersystem: Lasersaur Eigenbau / KH7050 + RD Works8.0

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 11. Februar 2020, 11:08

WATER ERROR (aber anders)

Hallo,
um uns mal kurz vorzustellen: Ich poste hier für das FabLab Innsbruck (in Österreich), eine offene Vereinswerkstatt, in der wir Interessierten über Geräte Workshops die verschiedenen Maschinen zur Verfügung stellen. Wir betreiben unter anderem zwei Laser-Cutter auf Vereinsbasis - einmal die Open Source Eigenbaumaschine Lasersaur und zum zweiten einen 100W China Laser, um den es in meiner Frage geht.

In meiner online Fehlersuche bin ich auf dieses Forum gestoßen und schon mal sehr froh, dass ich euch gefunden habe.
Es geht wiedermal um die Fehlermeldung Water Error - Work Paused. Ich hab auch schon die anderen Threads dazu durchgelesen, nur verhält sich das ganze bei uns anders, deswegen hier nochmal ein neuer Thread:

Laser: KH-7050 100W
Controller: RDC6442G
Kühlung: S&A CW5000
Software: RD Works 8.00.27
Die Fehlermeldung taucht seit einiger Zeit immer Anfangs nach dem Start der Maschine auf und verschwindet nach mehreren Neustarts (die immer häufiger notwendig sind). Man kann also arbeiten / lasern, nur wirds wohl langsam Zeit, sich dem Bug anzunehmen.
- Der Alarm Output an unserem Kühler ist nicht belegt (also außer dem Stromkabel, das am Laser hängt und den Wasserschläuchen keine Verbindung zum Laser). Wenn ich das richtig verstehe, bezieht sich die Fehlermeldung also auf einen Laser-internen Durchflusssensor
- In den Vendor Settings von RD Works ist unter Laser (One Tube) das Kästchen Water Protect nicht angehakt - was wohl Sinn macht, wenn es keine Alarm Output Verbindung zum Kühler gibt?
- Der Kühler läuft ordnungsgemäß und bringt keine Fehlermeldungen. Auch der Durchflusssensor vom Kühler funktioniert (getestet mit Schlauch abknicken)



Nach meinem Verständnis kann der immer wieder mal auftretende Fehler also nur mit dem Water Sensor vom Laser selbst zu tun haben? Habt ihr Tips, was da los sein könnte / wie ich den Fehler finde?
vielen Dank schon mal und besten Gruß

Gewindestange

Lasergravierer

Beiträge: 7 052

Wohnort: Duisburg

Beruf: Elektroinstallateur

Lasersystem: TR-3050-60 Watt / PCB Creator 405nm mit TL DF211 / RF 40W LASIT Galvo Laser mit EZCad

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 11. Februar 2020, 11:54

Hallo Mr. X aus dem FabLab Innsbruck :D

Willkommen im Forum :)

Tja, sehr merkwürdig, was du da schilderst, weil, wenn die Meldung in RDWorks Vendor nicht angeklickt ist, sollte die auch nicht auftauchen, denn dann ist es dem Controller eigentlich vollkommen Latte.

ABER ! :

Ihr müsst erst hingehen und die Daten einmal auslesen, also aus dem Controller raus und rein in die Software.

Das Vedorsetup ist kein Livesystem

Also Vendor Settings aufrufen

-> Read klicken

und dann noch mal schauen bitte, ob wirklich kein Häckchen bei Water protect ist.


Dann bist du auf der sicheren und richtigen Seite :)


Jetzt ist es so, das wenn der Eingang aktiviert ist, dann kann man sich nicht mehr auf den Durchflußsensor verlassen, soll heissen -> tauschen.


Da Teil kannst du für kleines Geld nachbestellen und zwar bei DeinLaserShop



Bei der Gelegenheit bitte einmal die Controllereinstellungen abspeichern auf der Festplatte ( Save klicken )

Gruß
Michael
Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben. Vom Pfuschen nie.

Johann Wolfgang von Goethe



FabLab Innsbruck

Neues Mitglied

  • »FabLab Innsbruck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Lasersystem: Lasersaur Eigenbau / KH7050 + RD Works8.0

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 11. Februar 2020, 12:08

Danke Michael für die schnelle Antwort :thumbsup:

alles klar, hast natürlich recht, hab ich übersehen, dass ich erst auslesen muss..
und siehe da, Häkchen ist da :unfassbar:
hab die settings jetzt auch abgespeichert

alles klar, dann bestell ich mal einen neuen - danke auch für den Link!

ich meld mich nochmal, wenn er ausgetauscht ist,
lieben Gruß und besten Dank,
Heinrich (aka Mr. X ;)

Gewindestange

Lasergravierer

Beiträge: 7 052

Wohnort: Duisburg

Beruf: Elektroinstallateur

Lasersystem: TR-3050-60 Watt / PCB Creator 405nm mit TL DF211 / RF 40W LASIT Galvo Laser mit EZCad

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 11. Februar 2020, 12:17

:)

:thumbup:
Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben. Vom Pfuschen nie.

Johann Wolfgang von Goethe



wunderzwelch

Lasergravierer

Beiträge: 722

Wohnort: Stmk

Beruf: Maschinenbauingenieur

Lasersystem: 60W CO2, Trocan AWC

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 11. Februar 2020, 15:40

Super,

Den Durchflusssensor kannst auch durchmessen, meistens hängt der nur mechanisch.

und willkommen im Forum Heinrich!

lg Jochen

FabLab Innsbruck

Neues Mitglied

  • »FabLab Innsbruck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Lasersystem: Lasersaur Eigenbau / KH7050 + RD Works8.0

  • Nachricht senden

6

Freitag, 14. Februar 2020, 08:57

danke Jochen, stimmt, hätt ihn davor auch nochmal durchmessen können - aber da war der neue schon bestellt )
habe ihn gestern ausgetauscht und jetzt läuft alles wieder fehlerfrei, also auch nochmal danke an der Stelle für den schnellen Support!


zuerst dacht ich schon, ich spinne - weil ich den alten Sensor an der vermuteten Stelle einfach nicht finden konnte, bis ich verstanden habe, dass er die ganze Zeit vor meiner Nase war.. und wenn man beide nebeneinander sieht, versteht man vll warum - und warum es vll auch doch besser war, gleich auszutauschen 8|

FabLab Innsbruck

Neues Mitglied

  • »FabLab Innsbruck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Lasersystem: Lasersaur Eigenbau / KH7050 + RD Works8.0

  • Nachricht senden

7

Freitag, 14. Februar 2020, 09:00

hier ein Foto:
https://ibb.co/ftYCHJk

Gewindestange

Lasergravierer

Beiträge: 7 052

Wohnort: Duisburg

Beruf: Elektroinstallateur

Lasersystem: TR-3050-60 Watt / PCB Creator 405nm mit TL DF211 / RF 40W LASIT Galvo Laser mit EZCad

  • Nachricht senden

8

Freitag, 14. Februar 2020, 09:20

:)


Du kannst überigens auch mal den User Datensatz auf der Festplatte speichern.

Rechts oben bei RDWorks ist ja das Layer Menü, dort einmal auf User gehen, "Read" klicken und dann "Save" und ab auf die Festplatte damit :)
Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben. Vom Pfuschen nie.

Johann Wolfgang von Goethe



FabLab Innsbruck

Neues Mitglied

  • »FabLab Innsbruck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Lasersystem: Lasersaur Eigenbau / KH7050 + RD Works8.0

  • Nachricht senden

9

Freitag, 14. Februar 2020, 09:37

:thumbsup:

Gewindestange

Lasergravierer

Beiträge: 7 052

Wohnort: Duisburg

Beruf: Elektroinstallateur

Lasersystem: TR-3050-60 Watt / PCB Creator 405nm mit TL DF211 / RF 40W LASIT Galvo Laser mit EZCad

  • Nachricht senden

10

Freitag, 14. Februar 2020, 10:03

Jetzt geht nichts mehr schief, wenn mal ein FabLabuser im Display den Werkszustand aufruft und bestätigt mit Code. Dann ist die Kiste nämlich blöde wie 100 Meter Landstraße :D
Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben. Vom Pfuschen nie.

Johann Wolfgang von Goethe



Ähnliche Themen