Sie sind nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Links

Werbung

Thunderlaser


Allplast GmbH


Sabko-Laser GmbH


MORO

Neues Mitglied

  • »MORO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Lasersystem: auf der Suche

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 5. Mai 2020, 11:02

Grüße in die Runde

Hallo zusammen!

Ich wollte mich kurz als Greenhorn vorstellen.

Ich bin der Tom (48 Jahre) und Inhaber der Firma MORO-Werbetechnik (www.moro-online.de) und seit vielen Jahren in der Werbetechnik tätig.
Schon länger überlege ich, mir einen Laser anzuschaffen. Die Thunderlaser sind ja relativ günstig, es gibt aber auch viele Stimmen, die sagen das ist einfachere Chinaware und deshalb vor allem im filigranen Bereich, für das Beschriften z. B. von Kugelschreiber usw. nicht geeignet.

Vielleicht gibt es ja hier im Forum jemanden, der mit dem Thunderlaser auch eloxierte Alukugelschreiber lasert. Im Prinzip wird ja da nur die Farbschicht vom Alu abgetragen.

Ich habe noch so viele Fragen, mal sehen, ob ich im Forum was dazu finde.....

Ich melde mich :D

Schöne Grüße und bleibt gesund!
Tom

VDX

Lasergravierer

Beiträge: 2 522

Wohnort: Nähe Hanau

Beruf: Professioneller Tüftler

Lasersystem: ... diverse

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 5. Mai 2020, 12:27

Hi Tom,
Willkommen im Forum!

Wenn du vor Allem farbig beschichtetes markieren/gravieren und evtl. noch Schneiden von Textilien oder dünneren Kunststoffplatten, dann eher einen "schwächeren" RF-CO2-Laser mit 30Watt bis maximal 60Watt - darüber oder mit den billigen Glasrohr-CO2-Lasern ist der Spot zu groß bzw. du bekommst die Leistung im unteren Bereich fürs Gravieren nicht fein genug eingestellt.

Wenn vor Allem Kugelschreiber und evtl. auch andere Teile aus Metall und Keramik markieren, dann besser einen Faserlaser ...

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426
-- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Hirzi

Lasergravierer

Beiträge: 893

Wohnort: Kraiburg am Inn

Beruf: Übertragungstechniker

Lasersystem: K40D mit Anywells AWC708C Lite und DM-422 / GCC Mercury I mit 25Watt Synrad 48-2 (im Neuaufbau)

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 5. Mai 2020, 13:24

Servus Tom,

Willkommen hier bei uns im Forum.

Sagen wir mal so: die Thunderlaser-Maschinen von Allplast aus Gauting haben teilweise China-Technik in den stabilen chinesischen Gehäusen , aber davon nur vom Feinsten. Mit den üblichen Chinalasern, die man über EBay, Amazon, Ali etc. bekommt, kann man sie überhaupt nicht vergleichen.
So ein Thunderlaser Nova 24 oder 35 die für Dich interessant sein könnten, kann auf Wunsch auch mit RF-Quellen ausgestattet werden, was sie gerade auch für einen Werbetechniker absolut geeignet macht.

Bei z.B. Trotec oder Epilog/Cameo, was natürlich super Maschinen sind, legst Du dafür mindestens das doppelte für etwas vergleichbares hin.

Übrigens hat Allplast auch tolle modulare Filteranlagen im Programm, die Du allerdings (noch) nicht im Webshop findest. Informier Dich einfach mal über den Link links auf der Seite oder ruf dort mal an und lass Dich beraten.

Gruß
Michi

jared2

Lasergravierer

Beiträge: 145

Lasersystem: Thunderlaser Nova35/60W von Allplast, 80W Chinalaser mit TopWisdom Controller

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 5. Mai 2020, 16:26

Ich kann die Thunderlaser bedingslos empfehlen! Bin selbst Besitzer einer Maschine und würde die nicht mehr abgeben für den Preis. Und auch der Filterturm erreicht mich nächste Woche (hoffentlich). :oo

Gewindestange

Lasergravierer

Beiträge: 7 447

Wohnort: Duisburg

Beruf: Elektroinstallateur

Lasersystem: TR-3050-60 Watt / PCB Creator 405nm mit TL DF211 / RF 40W LASIT Galvo Laser mit EZCad

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 5. Mai 2020, 17:16

Die Thunderlaser sind Top-Maschinen.

Jeder der das Gegenteil behauptet ( ist jetzt nicht böse gemeint ) ist ein Kurpfuscher sondersgleichen in meinen Augen :unfassbar:


Da aber nichts über einen persönlichen Vorführtest geht, gebe ich dir hiermit den wirklich guten Rat :

Klicke links auf die Allplast - Werbung.

Da gehst du auf das Kontaktformular und machst einen Termin mit den Jungs und Mädels in München, da führt man dir die Palette der Lasermaschinen vor.

Und ich denke und behaupte mal, du wirst begeistert sein :)


Übrigens ist einer derjenigen, der die Maschinen bei Allplast hier zusammenbaut, Serienreife frei gibt, prüft und spezialisiert der Forumsbesitzer und Admin von hier.


Und die meisten hier wären im siebten Himmel, wenn die so eine Maschine ihr eigen nennen könnten . Dann müssten die sich nicht mehr mit dem wirklichen Chinakrachern rum ärgern :rolleyes:


Gruß
Michael
Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben. Vom Pfuschen nie.

Johann Wolfgang von Goethe



Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jared2 (05.05.2020)

allplast

Lasergravierer

Beiträge: 126

Wohnort: Gauting bei München

Beruf: Inhaber von Allplast GmbH

Lasersystem: Mars 130, Nova 24, Nova 35, Nova 63 von Thunderlaser-Germany

  • Nachricht senden

6

Heute, 07:13

Servus Tom,

Du bist jederzeit herzlich bei uns willkommen!

Grüße Ralph

Ähnliche Themen