Sie sind nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Links

Werbung

Thunderlaser


Allplast GmbH


Sabko-Laser GmbH


Stefan43

Lasergravierer

  • »Stefan43« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 171

Wohnort: Hartberg

Beruf: Maurer

Lasersystem: Chinacut 40 Watt KH-3020

  • Nachricht senden

1

Freitag, 3. April 2020, 00:02

3D Led Lampe

Hallo. Kann mir einer sagen wie ich so eine Grafik zum Gravieren hinbekomme?
Ich hab mir Adobe Illustrator CS2 runtergeladen. Kennt sich einer damit aus?
Danke im voraus.
Mfg Stefan
»Stefan43« hat folgende Datei angehängt:

VDX

Lasergravierer

Beiträge: 2 506

Wohnort: Nähe Hanau

Beruf: Professioneller Tüftler

Lasersystem: ... diverse

  • Nachricht senden

2

Freitag, 3. April 2020, 01:00

... soll das eine 3D-Innengravur werden? -- wenn ja, dann mit einem Slicer "in Schichten schneiden" und die einzelnen Schichten als "Punktraster" mit Z-Zustellung ins Glas oder Plexiglas reingravieren ...

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426
-- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Danceman

Lasergravierer

Beiträge: 560

Wohnort: Harz

Lasersystem: 40W aus Chinesien • 20x30cm • CorelLaser • CorelDraw • CorelPhotopaint

  • Nachricht senden

3

Freitag, 3. April 2020, 07:43

Ich vermute das soll nur ein gravierte Plexiglasplatte werden die dann in einen üblichen LED Halter gesteckt wird. So wie in meinem Avatar-Bild.
Da du die Grafik schon hast brauchst du nur loslegen und gravieren, bzw. mit weniger Energie schneiden. Kommt drauf an ob du die Daten als Pixelgrafik oder Vektorgrafik vorliegen hast. Die Einstellungen musst du ausprobieren bis dir das Ergebnis gefällt. Mit persönlich gefallen Vektorgrafiken besser, aber ausprobiert hab ich das gravieren mit Pixeldaten auch noch nicht :whistling:


Wie immer entscheidet die Vorarbeit über die Vorgehensweise und das spätere Ergebnis :thumbup:
Burn-Out? Sorry, bei meinem Stress hab ich da nicht auch noch Zeit für...

Eus4

Lasergravierer

Beiträge: 290

Wohnort: Wesel

Beruf: Elektrotechnik Student

Lasersystem: 80W Co2 Laser im Bau

  • Nachricht senden

4

Freitag, 3. April 2020, 07:46

Ich denke ich weiß was du suchst ich verwende dafür Blender.
Es gibt wenig tutorials aber hier ist ein gutes.
Also damit hab ich angefangen zu lernen.
Ist immer wieder schwierig zu finden
Link: https://youtu.be/SUNdyalpFuA
Bin gerade am Handy deswegen kann ich es nicht als link einbetten mache ich später

Danceman

Lasergravierer

Beiträge: 560

Wohnort: Harz

Lasersystem: 40W aus Chinesien • 20x30cm • CorelLaser • CorelDraw • CorelPhotopaint

  • Nachricht senden

5

Freitag, 3. April 2020, 16:35

Na dann mal abwarten bis der TE hier wieder reinschaut und uns sagt was er denn nun wirklich sucht und machen will...
Burn-Out? Sorry, bei meinem Stress hab ich da nicht auch noch Zeit für...

Stefan43

Lasergravierer

  • »Stefan43« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 171

Wohnort: Hartberg

Beruf: Maurer

Lasersystem: Chinacut 40 Watt KH-3020

  • Nachricht senden

6

Freitag, 3. April 2020, 23:38

Danke für die schnellen Antworten.

Ja dieses Bild kann ich als Vorlage benutzen und meine Plexiglas Scheibe gravieren und in die Lampe stecken.
Aber ich meinte wie ich aus einer Vektorgrafik so ein 3D Gitter Objekt hinbekomme.
Hab mir Adobe Illustrator CS2 runtergeladen. Hab auch schon mit dem Button "Gitter-Objekt" rumgespielt aber es schaut nie so perfekt aus.

Mfg Stefan

VDX

Lasergravierer

Beiträge: 2 506

Wohnort: Nähe Hanau

Beruf: Professioneller Tüftler

Lasersystem: ... diverse

  • Nachricht senden

7

Samstag, 4. April 2020, 00:01

... wenn du das 3D-Onjekt schon hat, dann schau dir mal die Programme Meshlab und Meshmixer an - mit beiden kannst du die Objekte als Flächenmodelle oder als Drahtgitter anzeigen und auch in verschiedene 3D-Modi konvertieren ...

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426
-- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Stefan43 (04.04.2020)

Eus4

Lasergravierer

Beiträge: 290

Wohnort: Wesel

Beruf: Elektrotechnik Student

Lasersystem: 80W Co2 Laser im Bau

  • Nachricht senden

8

Samstag, 4. April 2020, 07:10

Ja oder wenn du genau das von deinem Bild haben möchtest vektorisiere es doch einfach.

Danceman

Lasergravierer

Beiträge: 560

Wohnort: Harz

Lasersystem: 40W aus Chinesien • 20x30cm • CorelLaser • CorelDraw • CorelPhotopaint

  • Nachricht senden

9

Samstag, 4. April 2020, 08:04

Zitat

Aber ich meinte wie ich aus einer Vektorgrafik so ein 3D Gitter Objekt hinbekomme.

Das geht nicht. Du musst das 3D Objekt komplett neu zeichen in einem 3D Zeichenprogramm. Dazu kannst du die Programme nutzen die schon genannt wurden. Ist aber nciht so einfach wie es aussieht.

Der Adobe Ilustrator nützt dir da wenig. Der ist zum bearbeiten von Vektorgrafiken, aber kein 3D Zeichenprogramm um 3D Objekte zu entwickeln.

Zitat

Ja oder wenn du genau das von deinem Bild haben möchtest vektorisiere es doch einfach.
Er möchte es ja nicht so haben, sondern wissen womit mann solche 3D-Drahtgittermodelle zeichen kann um dann selbst die Sachen zu drehen und aus verschiedenen Richtungen zu betrachten.
Burn-Out? Sorry, bei meinem Stress hab ich da nicht auch noch Zeit für...

VDX

Lasergravierer

Beiträge: 2 506

Wohnort: Nähe Hanau

Beruf: Professioneller Tüftler

Lasersystem: ... diverse

  • Nachricht senden

10

Samstag, 4. April 2020, 10:33

... du mußt dich dann schon etwas in die Progrmme einarbeiten, bis du aus einer 3D-Datei ein "laserbares" Drahtgittermodell bekommst.

Hier hatte ich das mal mit dem "Stanford Bunny" (tyisches 3D-Referenzobjekt) und Konversion nach "Voronoi" mit Meshmixer gemacht:

index.php?page=Attachment&attachmentID=10024 index.php?page=Attachment&attachmentID=10025

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426
-- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Eus4

Lasergravierer

Beiträge: 290

Wohnort: Wesel

Beruf: Elektrotechnik Student

Lasersystem: 80W Co2 Laser im Bau

  • Nachricht senden

11

Samstag, 4. April 2020, 11:34

Zitat

Aber ich meinte wie ich aus einer Vektorgrafik so ein 3D Gitter Objekt hinbekomme.

Das geht nicht. Du musst das 3D Objekt komplett neu zeichen in einem 3D Zeichenprogramm. Dazu kannst du die Programme nutzen die schon genannt wurden. Ist aber nciht so einfach wie es aussieht.

Der Adobe Ilustrator nützt dir da wenig. Der ist zum bearbeiten von Vektorgrafiken, aber kein 3D Zeichenprogramm um 3D Objekte zu entwickeln.

Zitat

Ja oder wenn du genau das von deinem Bild haben möchtest vektorisiere es doch einfach.
Er möchte es ja nicht so haben, sondern wissen womit mann solche 3D-Drahtgittermodelle zeichen kann um dann selbst die Sachen zu drehen und aus verschiedenen Richtungen zu betrachten.
OK wenn das so ist ich dachte, weil er sagte er könne das Bild als Vorlage nehmen, dann möchte er genau das haben.

In Blender sind freigeformte Sachen allerdings einfacher finde ich und mesh mixer funktioniert für das Drahtgitter tatsächlich auch gut.

Stefan43

Lasergravierer

  • »Stefan43« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 171

Wohnort: Hartberg

Beruf: Maurer

Lasersystem: Chinacut 40 Watt KH-3020

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 13. Mai 2020, 16:40

Wasser kühlen!

Hallo.

Eignet sich so etwas zum kühlen meines 20L Wasserkübels im Sommer?

www.amazon.de/dp/B07N838JSZ/ref=sspa_dk_…0NsaWNrPXRydWU=

Kennt sich wer mit Peltier Wasserkühler aus?


Mfg Stefan

ardesign2

Lasergravierer

Beiträge: 484

Lasersystem: K40, E Bay laser

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 13. Mai 2020, 17:07

Das Problem wird auch das der 20 L Eimer, die Schlauchleitungen allses sehr gut isoliert werden muss,

ob ein Kühlkörper ausreicht bezweifle ich.
Ich bin auch schon lange am überlegen wie man einen günstigen Chiller bauen könnte, jedoch kommt man um einen Kühlkompressor von einem kleinen Kühlschrank wahrscheinlich nicht rum.
Die dinger gibts auch neu, aber dann ist ein gekaufter aktiver Chiller auch nicht teuerer.

Kuck mal hier:

https://www.youtube.com/watch?v=5he8RavAP60
Dann hier:

https://www.youtube.com/watch?v=NkDnkkKM-NI&t=141s

was des kostet ;(

Grüße Armin

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ardesign2« (13. Mai 2020, 17:14)


Danceman

Lasergravierer

Beiträge: 560

Wohnort: Harz

Lasersystem: 40W aus Chinesien • 20x30cm • CorelLaser • CorelDraw • CorelPhotopaint

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 14. Mai 2020, 07:27

So richtig passt das Thema "Kühler" aber auch nicht zum Thema "3-D Lampe" :noidea:

Davon abgesehen: Hab mir mal so eine Peltier Kühlung aus einem rumliegenden CPU Kühler gebaut. War ein witziges Projekt, aber richtig viel bringt der nicht. Wenn ich es recht im Kopf habe kühlt er das Wasser um 0,2 Grad zwischen Einlauf vom Laser und Auslauf ab. Wenn der Laser läuft ist das nicht der Rede wert, denn der Laser produziert reichlich wärmeres Wasser...

Auch wenn die Kühlrippen schnell vereisen wenn er ohne was läuft, ist das noch zu wenig wenn der Laser im Dauerbetrieb läuft. Da sind Kühlpads im Wasser einiges effektiver...
»Danceman« hat folgende Datei angehängt:
  • DSC05166.JPG (154,16 kB - 10 mal heruntergeladen - zuletzt: 18. Mai 2020, 22:25)
Burn-Out? Sorry, bei meinem Stress hab ich da nicht auch noch Zeit für...

jared2

Lasergravierer

Beiträge: 143

Lasersystem: Thunderlaser Nova35/60W von Allplast, 80W Chinalaser mit TopWisdom Controller

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 14. Mai 2020, 08:33

Bei solchen Spielereien frage ich mich dann immer ob es nicht besser wäre gleich einen aktiven Chiller zu kaufen. Wenn man basteln aus Spaß an der Freude möchte, verstehe ich das natürlich. Aber von Effektivität kann man nicht reden.

Frag-den-Spatz

Lasergravierer

Beiträge: 347

Wohnort: Langenau-Albeck

Beruf: Elektroniker

Lasersystem: Universal VL-200

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 14. Mai 2020, 14:08

Eignet sich so etwas zum kühlen meines 20L Wasserkübels im Sommer?


Um ein paar Bierflaschen in einem gut isolierten Kübel zu kühlen ja, aber schon wenn die Flaschen in kürzeren Abständen ausgetauscht werden, reichts nicht mehr aus.
Spätzles Boxdesigner boxdesigner.frag-den-spatz.de kann nicht nur Holzschachteln, sondern noch viel mehr!

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher