Sie sind nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Links

Werbung

Thunderlaser


Allplast GmbH


Sabko-Laser GmbH


patrick_laser

Neues Mitglied

  • »patrick_laser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Lasersystem: K40 (Inkscape+K40 Whisperer)

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 6. Mai 2020, 20:47

Übersicht Lasermaterialien

Hallo zusammen.
Habe über die Suche nichts Passendes gefunden. :lupe:
Gibt es hier eine Liste erlaubte Materialien zum Lasern?
Erlaubt meint hier Material welches insofern kein giftiges Gas absondert was den Laser und besonders Mensch u. Tier schadet.
Hatte mal gelesen, das PVC, Kunstleder, Teflon super gefährlich ist. Leider finde ich es nicht mehr.
Erlaubt Schokolade, auch wenn nicht erfolgsversprechend..so wie ich hier gelesen habe.
Danke und Gruss
Ps: vielleicht bekommen wir eine Liste/Tabelle hier zustande. ;)

Gewindestange

Lasergravierer

Beiträge: 7 428

Wohnort: Duisburg

Beruf: Elektroinstallateur

Lasersystem: TR-3050-60 Watt / PCB Creator 405nm mit TL DF211 / RF 40W LASIT Galvo Laser mit EZCad

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 6. Mai 2020, 21:06

Die großen Lasersystemhersteller haben Listen laserbarer Materialien mit passenden Werten für eigene Laser

Trotec, Cameo u.v.a.m.

Schau mal bei den Jungs auf der Homepage


Ansonsten gilt : Material ( z.B. Acryl ) von dritten nur nach Flammtest lasern , google mal danach :)
Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben. Vom Pfuschen nie.

Johann Wolfgang von Goethe



Frag-den-Spatz

Lasergravierer

Beiträge: 347

Wohnort: Langenau-Albeck

Beruf: Elektroniker

Lasersystem: Universal VL-200

  • Nachricht senden

3

Freitag, 8. Mai 2020, 11:55

Hatte mal gelesen, das PVC, Kunstleder, Teflon super gefährlich ist.


PVC -> Chlorverbindungen (giftig, ätzend)
Teflon -> Fluorverbindungen (sehr giftig, ätzend)
Kunstleder -> kommt drauf an ob eher PU oder PVC(siehe oben)

ansonsten produziert jede Art von thermischer Zersetzung mehr oder weniger giftige Stoffe. Mal nach Tabakrauch goggeln, da kommt sogar Blausäure drin vor ;-)

In Einzelfällen sind diese Stoffe auch nützlich. z.B. bei schwarzgeräucherten Wurst/Fleischwaren. Aber auch nur weil sie giftig für z.b. Schimmelpilze sind
Spätzles Boxdesigner boxdesigner.frag-den-spatz.de kann nicht nur Holzschachteln, sondern noch viel mehr!

leonardshelby

Lasergravierer

Beiträge: 702

Lasersystem: A1 Diodenplotter

  • Nachricht senden

4

Freitag, 8. Mai 2020, 12:50

Beim K40 finde ich es wichtig, die Abluft möglichst gut zu bauen. Der Lüfter, der dabei ist, ist für Vieles leider auch zu klein Dimensioniert. Über den Laser selbst würde ich mir weniger Sorgen machen - zumal Ersatzteile günstig wären.

Das gilt für alle Materialien. Acryle oder Hölzer werden z.B. viel gelasert. Trotzdem wäre es dumm und gefährlich sich damit einzunebeln. Bei diesen Listen wird bestimmt von anständiger Abluft ausgegangen.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen