Sie sind nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Links

Werbung

Thunderlaser


Allplast GmbH


Sabko-Laser GmbH


ardesign2

Lasergravierer

  • »ardesign2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 373

Lasersystem: K40, E Bay laser

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 24. März 2020, 22:20

Desinfektionsmittel

Hallo Jungs und Mädels,

Die Preise für Desinfektionmittel gehen gerade durch de Decke, deshalb habe ich nach alternativen geguggt.

Hier ein Video wie man das Desinfektionsmittel gegen Corona selbst herstellen kann, empfohlen gegen Coronavirus von der WHO:

https://www.dentalmagazin.de/news/eigene…ach-who-rezept/

Das Bioethanol hat mal 23 Euro pro 10 Liter gekostet, jetz hab ich es bei Ebay 10 Liter für 160 - 190 Euro auch schon gesehen, es wird sicherlich nicht billiger, alle Hersteller sind ausverkauft.
Das Bioethanol ist vergallt, jedoch sind die Zutaten lt. 2 Apothekern unbedenklich.

Das gleiche geschieht bei Isopropylalkohol (99,8 % Vol.)

Ich hoffe Ihr kommt alle gut durch diese Krise,

In diesem Sinne bleibt Ggesund und haltet durch.

Liebe Grüße Armin

VDX

Lasergravierer

Beiträge: 2 401

Wohnort: Nähe Hanau

Beruf: Professioneller Tüftler

Lasersystem: ... diverse

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 24. März 2020, 22:42

... bisher beschränke ich mich auf Händewaschen mit Seife, um die "Schutzschicht" der Haut nicht komplett wegzumachen - wenn du erstmal mit Desinfektionsmittel anfängst, dann mußt du das ständig machen und auch kleinste Verletzungen unbeding vermeiden :S

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426
-- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Danceman

Lasergravierer

Beiträge: 535

Wohnort: Harz

Lasersystem: 40W aus Chinesien • 20x30cm • CorelLaser • CorelDraw • CorelPhotopaint

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 25. März 2020, 07:18

Das selbst angerührte Desinfektionsmittel aus 70% Alkohol und 30% Dest. Wasser kann man für Oberflächen nehmen. Für die Hände ist das auf Dauer nichts...
Dafür einfach Seife nehmen. Die ist viel schonender für die Haut, aber dauert halt etwas länger und benötigt Wasser. Da ist Viktor auf der sinnvollen Seite.
Ansonsten hab ich auch noch ein paar Liter Isopropanol im Kanister rumstehen was ich für 150€/Liter incl. Versand abgeben könnte :D
Burn-Out? Sorry, bei meinem Stress hab ich da nicht auch noch Zeit für...

lepmiR

Lasergravierer

Beiträge: 134

Wohnort: Finsterwalde

Beruf: Werbe- und Medienvorlagenhersteller, Werbetechniker

Lasersystem: Epilog Zing 24 40W

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 25. März 2020, 09:14

Etwas Vorsicht ist geboten....!
Die Lösungen sollten 80%ig sein. 70%ig scheint zu wenig. Unverdünnter Alkohol hat eine geringere Desinfektionsleistung.
Warum? Darüber gibt es ganze Doktorarbeiten... :D


Da der Alkohol die Haut entfettet und rissig/spröde macht, ist der Zusatz von Glycerin empfohlen.
Noch besser und angenehmer (für mein Empfinden) als Glycerin ist AloeVera-Gel.
Bei beiden aber nicht zu viel, sonst hat man wieder "Fettfinger".

Das H2O2 kann man zur Not auch weglassen. Das ist zur Virenbekämpfung unnötig, gibt aber bei Bakterien und Pilzen (Sporen) den letzten "Wirkungs-Booster".

Habe mit den Beständen in der Fa. schon einige Liter angerührt und an Verwandtschaft und Geschäftspartner verteilt. Wurde immer gern genommen.
Zwischenzeitlich sind nicht nur die Rezeptur-Inhaltsstoffe schwer (imd teuer) zu beschaffen, auch die kleinen handlichen Zerstäuberflaschen, in die ich die Lösung abgefüllt habe sind nur noch schwer zu beziehen.

Bleibt gesund!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

da_Joe (26.03.2020)

ardesign2

Lasergravierer

  • »ardesign2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 373

Lasersystem: K40, E Bay laser

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 25. März 2020, 11:58

Ich nehm nur das 100% ige, das Dest. Wasser sollte trotzdem vorher abgekocht werden, es gelten für das Baumarkt dest. Wasser keine Medizinischen Vorschriften.

Ich habe einen "besonderen Bioethanolofen, kuck mal hier:


leider konnte ich das Video nicht hochladen, ist ein MP4
das ist der Probeaufbau, jetzt habe ich ein Stahlrohr mit fast 3 Liter der 3 Std. brennt, hab den im Winter ab und zu in meiner Halle an.

Grüße Armin

Danceman

Lasergravierer

Beiträge: 535

Wohnort: Harz

Lasersystem: 40W aus Chinesien • 20x30cm • CorelLaser • CorelDraw • CorelPhotopaint

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 26. März 2020, 07:24

Zitat

Die Lösungen sollten 80%ig sein. 70%ig scheint zu wenig. Unverdünnter Alkohol hat eine geringere Desinfektionsleistung.
Das kann sein. Ist schon ein paar Jahre her. Da galt 70/30% als die am besten und schnellsten wirkende Mischung...
Burn-Out? Sorry, bei meinem Stress hab ich da nicht auch noch Zeit für...

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied

HappyHolz

Ähnliche Themen