Sie sind nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Links

Werbung

Thunderlaser


Allplast GmbH


Sabko-Laser GmbH


PvR

Lasergravierer

  • »PvR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 503

Wohnort: Schönwalde-Glien

Lasersystem: Selbstbau mit DF-211, 80W, 900x700mm AF

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 31. Oktober 2013, 11:42

Spezial-Einstellungen in DF211

Hallo,

unter MASCHINENSTEUERUNG - VOREINSTELLUNGEN
findet man den Kasten SPEZIAL-EINSTELLUNGEN.

Weiß jemand, was es mit diesen Werten auf sich hat?
Ich habe da Werte drin, die wahrscheinlich noch aus dem Mini 60 stammen,
wo der DF211 einst verbaut war.
Welchen Einfluss haben diese Werte, inwieweit ist es wichtig, dass da was Gescheites drin steht? ?(

LG,
Peter
Kein Wind ist demjenigen günstig, der nicht weiß, wohin er segeln will.
1810 hat man die Konservendose erfunden. Und schon 48 Jahre später den Dosenöffner... :D

Diemo

Administrator

Beiträge: 2 124

Wohnort: Puchheim

Beruf: Bau, Reparatur & Verkauf von Lasergeräten und Ersatzteilen

Lasersystem: Mars120, Nova24, Nova35, Nova51, Nova63, Mini60

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 31. Oktober 2013, 15:00

Moin Peter,

ich glaube zu wissen, was Du meinst, aber mach doch bitte mal ein Bildchen von dem Eingabefeld. Die vielen Versionen von PHCad stiften da etwas Verwirrung.

LG
Diemo
"Wer die Dummköpfe gegen sich hat verdient Vertrauen"
J.P.Sartre

PvR

Lasergravierer

  • »PvR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 503

Wohnort: Schönwalde-Glien

Lasersystem: Selbstbau mit DF-211, 80W, 900x700mm AF

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 31. Oktober 2013, 16:39

Hallo Diemo,

ich meine dieses Feld rechts unten.
Wenn die Werte noch wichtig sind, die da bei mir drinstehen,
dann muss ich die drekt an der Maschine noch auslesen...

PHCad 5.08

Ich kann da oben im Augenblick keinen Screenshot machen.

index.php?page=Attachment&attachmentID=929

Einstweilen schon mal vielen Dank vorab!

Nachtrag:
So sieht das bei mir am Laser aus:
index.php?page=Attachment&attachmentID=930

LG,
Peter
Kein Wind ist demjenigen günstig, der nicht weiß, wohin er segeln will.
1810 hat man die Konservendose erfunden. Und schon 48 Jahre später den Dosenöffner... :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »PvR« (31. Oktober 2013, 19:54)


Diemo

Administrator

Beiträge: 2 124

Wohnort: Puchheim

Beruf: Bau, Reparatur & Verkauf von Lasergeräten und Ersatzteilen

Lasersystem: Mars120, Nova24, Nova35, Nova51, Nova63, Mini60

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 31. Oktober 2013, 21:41

Moin Peter,

das sind Einstellungen, die die Beschleunigung des Laserkopfes bei Leerfahren oder in Kurven anpassen.
"Speed-Parameter" gibt einen Faktor an, um den die Gesamtgeschwindigkeit bei Kurvenfahrten erhöht wird. (Default-Wert ist hier 1.1 oder 1.2)
"Space Super Acc" gibt an, wie stark der Laserkopf bei Leerfahrten von einem zum nächsten Objekt bechleunigt wird. (Default-Wert ist hier 10000)
"Cut Super Acc" gibt an, wie stark bei Kurvenfahrten beschleunigt werden kann. (Default-Wert ist hier 10000)

Insgesamt helfen diese Einstellungen, ein wenig schneller zu schneiden, weil viel Zeit bei den Leerfahrten und durch das dynamische Beschleunigen gespart werden kann.

Leider wird diese Funktion von Deinem Controller nicht unterstützt, weil das Ganze erst seit März/April (ganz sicher bin ich nicht :pein: ) in die Firmware der Controller implementiert wurde.


LG
Diemo
"Wer die Dummköpfe gegen sich hat verdient Vertrauen"
J.P.Sartre

Peter

Lasergravierer

  • »Peter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 503

Wohnort: Schönwalde-Glien

Lasersystem: Selbstbau mit DF-211, 80W, 900x700mm AF

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 31. Oktober 2013, 23:27

Danke Diemo,

konnte es mir nicht verkneifen, die Default-Werte heute so spät noch einzugeben....

Gespeichert werden sie im Controller jedenfalls.
Ob sich die Werte aber tatsächlich auch auswirken,
werde ich morgen testen, indem ich mal sehr kleine Werte eingebe.
Da müsste sich ja dann ein Zeitunterschied ergeben, denke ich.

Ansonsten war´s vielleicht auch für andere DF211-Nutzer mal interessant.

Kann man die Firmware eigentlich (DU!) von außen updaten,
oder müsste da ein anderer Chip rein, sofern das überhaupt geht?

LG,
Peter
Kein Wind ist demjenigen günstig, der nicht weiß, wohin er segeln will.
1810 hat man die Konservendose erfunden. Und schon 48 Jahre später den Dosenöffner... :D

Diemo

Administrator

Beiträge: 2 124

Wohnort: Puchheim

Beruf: Bau, Reparatur & Verkauf von Lasergeräten und Ersatzteilen

Lasersystem: Mars120, Nova24, Nova35, Nova51, Nova63, Mini60

  • Nachricht senden

6

Freitag, 1. November 2013, 23:05

Moin Peter,

Abspeichern kann man die Werte, bewirken dürften die allerdings bei dir Nix.

Technisch bin ich in der Lage, die Firmware des Controllers upzudaten.
TL würde sich das auch wünschen, nur leider spielt PuHan da nicht mit.
Die haben Angst, wir nehmen denen was weg. ...auf der einen Seite ärgerlich, auf der Anderen kann ich das Verhalten auch verstehen.


LG
Diemo
"Wer die Dummköpfe gegen sich hat verdient Vertrauen"
J.P.Sartre

Peter

Lasergravierer

  • »Peter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 503

Wohnort: Schönwalde-Glien

Lasersystem: Selbstbau mit DF-211, 80W, 900x700mm AF

  • Nachricht senden

7

Freitag, 1. November 2013, 23:33

Hi Diemo,

nee, hat auch nichts bewirkt!

Mal Hand auf´s Herz, jeder Kunde kauft doch lieber was Updatefähiges,
kann ja sogar Oma mit ihrem Sat-Receiver machen und bleibt so auf dem letzten Stand.
Meint der Pu-Hans etwa, dass man das gleiche Spiel nochmal mitmacht,
und alle paar Jahre neuerlich viel Geld bei ihm ausgibt?! :thumbdown:
Dazu würde ich jedenfalls nicht gehören...

Für meine jetzigen Ansprüche reicht es allemale,
und vielleicht kommt ja bald doch eine stabile und etwas komfortablere Soft,
dann wäre schon alles im grünen Bereich.

Danke für deine -wie immer- kompetenten Antworten! :thumbsup:

LG,
Peter
Kein Wind ist demjenigen günstig, der nicht weiß, wohin er segeln will.
1810 hat man die Konservendose erfunden. Und schon 48 Jahre später den Dosenöffner... :D

Diemo

Administrator

Beiträge: 2 124

Wohnort: Puchheim

Beruf: Bau, Reparatur & Verkauf von Lasergeräten und Ersatzteilen

Lasersystem: Mars120, Nova24, Nova35, Nova51, Nova63, Mini60

  • Nachricht senden

8

Samstag, 2. November 2013, 10:22

Moin Moin,

Zitat

Mal Hand auf´s Herz, jeder Kunde kauft doch lieber was Updatefähiges,


Naja, da bin ich wohl eine Ausnahme. Ich bin kein großer Freund von Updates für Geräte, die keiner regelmäßigen Änderung der Umgebungsbedingungen unterliegen.
Bei Rechnern, die online gehen, sind Updates absolut notwendig, weil stetig technische Neuerungen auftauchen oder bezahlte Hacker für die Daseinsberechtigung irgendwelcher teurer Virensoftware regelmäßig für Panik beim Anwender sorgen.
Industriemaschinen, die sicher und zuverlässig spielen, benötigen in meinen Augen keine Updates. Leider ist es zur Mode geworden, den Kundne einzureden, dass es ein riesen Vorteil ist, wenn man sich seinen Fernseher, Sat-Receiver oder seine KAffemaschine selber updaten/reparieren kann. Dahinter steckt nur das Outsourcen der Geräteentwicklung. Was früher man in Entwicklungsabteilungen mit neuen Produkten passierte, nämlich das Testen von Geräten, trägt man heute auf dem Rücken der Kunden aus.
Man pfuscht ein Produkt zusammen, verkauft es erst mal und behebt dann die Fehler, die der Kunde bemängelt.
Mir gefällt diese Entwicklung nicht!

Zitat

Meint der Pu-Hans etwa, dass man das gleiche Spiel nochmal mitmacht,
und alle paar Jahre neuerlich viel Geld bei ihm ausgibt?! :thumbdown:

Du hast einen Controller, dessen Firmware keine Bugs beinhaltet. Technische Updates wie die Super-Cut-Funktion kosten für gewöhnlich Geld. Du kaufst ja auch kein Auto mit Navi und erwartest ein kostenloses Kartenupdate nach 5 Jahren, oder? ;) (Mein Freundlicher will jedenfalls amtliche 360€ -Freundschaftspreis- dafür haben ...alle 2 Jahre!)
Es hat lange gedauert, bis wir alle Macken aus der Firmware des TL-Controllers raus hatten. In der Zeit hat Ken JEDEM Kunden mit fehlerhaftem Controller unaufgefordert Ersatz geschickt. In D-Land und Umfeld habe ich das für ihn übernommen, um etwas Porto zu sparen. Natürlich hätte es viel Geld gespart, updatefähige Controller zu haben, das ist in der Hardware aber leider noch nicht vorgesehen. Das hat Ken aber zum Problem von TL erklärt, um die Kunden nicht zu verärgern.
Die PuHan's arbeiten an einem neuen Controller, der updatefähig sein soll und auch sonst ein wenig durchdachter, als der bisherige Controller. Aber bisher wird an dem Ding noch gelötet.

AWC bietet beispielsweise einen updatefähigen Controller, der bei mir ja gerade den Laser anschiebt.
Meine Erfahrungen damit sehen so aus, dass ich im Laufe eine Jahres 35 Firmwareupdates und 19 unterschiedliche Softwareversionen installieren musste. Dabei ist es oft genug vorgekommen, dass eine kleine Macke behoben wurde, dafür aber eine wichtige Funktion nicht mehr wollte oder bestimmte Softwareversionen nur mit bestimmten Firmwareversionen zusammenspielen. Zwischendurch wurde dann mal die Polarität der Endschalter verändert, was zur Folge hatte, dass der Reset nach dem Update in überspringenden Riemen und in die Anschläge knallenden Schlitten endete. :cursing:
Ich bin bei dem AWC-Teil mehr am Installieren von Updates und neuer Software, als ich damit graviere!

Mein alter DF-211 mit PHCad 5.08 (gleiche Firmwareversion, die Du hast) hat über 2 Jahre unverändert und zuverlässig in meinem Laser gespielt. Wozu also Updates?
Nur um immer das Neueste zu haben? So eine Philosophie hat meiner Überzeugung nach Nichts bei Werkzeugen oder Werkzeugmaschinen zu suchen. Da geht Sicherheit und stabiler Betrieb vor!


Was die Software betrifft, wird diese gerade komplett neu geschrieben. Deadline für den Programmierer ist in 14 Tagen, dann bekomme ich hoffentlch von Ken eine Beta-Version zum Testen. Da ich mir sicher bin, dass wir noch einige Fehler finden, rechne ich damit, dass wir zu Weihnachten eine neue LaserGRAV und PHCad Version zur Verfügung stehen, die mal einen wirklichen Schritt nach vorn bedeuten. Was ich bisher testen konnte, löst zumindest schon mal das Corel-Problem bis X6 und bindet Illustrator (leider nur CS6) mit ein.


LG vom
Diemo

PS: hab' gerade geguckt: für den AWC liegt schon wieder ein Firmwareupdate vor (das Letzte war vom 23.10.) :rolleyes:
"Wer die Dummköpfe gegen sich hat verdient Vertrauen"
J.P.Sartre

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

janausl (02.12.2013)

9

Montag, 2. Dezember 2013, 10:58

Update oder nicht Update, dass ist hier die Frage!

Moin Diemo,

wie schaut's denn aktuell mit unserem PHCad-Update aus?

LG vom Jan
Dumm kann man sein, man muss sich nur zu helfen wissen!
Opa vom Jan aus L

Diemo

Administrator

Beiträge: 2 124

Wohnort: Puchheim

Beruf: Bau, Reparatur & Verkauf von Lasergeräten und Ersatzteilen

Lasersystem: Mars120, Nova24, Nova35, Nova51, Nova63, Mini60

  • Nachricht senden

10

Montag, 2. Dezember 2013, 14:03

Tach Jan,

PHCad und LaserGRAv werden komplett neu geschrieben und sind noch nicht verfügbar, sonst hätte ich das hier schon mitgeteilt.

LG
Diemo
"Wer die Dummköpfe gegen sich hat verdient Vertrauen"
J.P.Sartre

11

Montag, 2. Dezember 2013, 14:12

Danke Diemo! ...hab ich mir schon gedacht! ;)
Dumm kann man sein, man muss sich nur zu helfen wissen!
Opa vom Jan aus L

Ähnliche Themen