Sie sind nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Links

Werbung

Thunderlaser


Allplast GmbH


Sabko-Laser GmbH


wunderzwelch

Lasergravierer

  • »wunderzwelch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 766

Wohnort: Stmk

Beruf: Maschinenbauingenieur

Lasersystem: 60W CO2, Trocan AWC

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 7. Januar 2020, 13:14

Draftsight jetzt kostenpflichtig. Alternativen?

Die AutoCAD Alternative "Draftsight" ist seit Anfang 2019 kostenpflichtig geworden (Mietlizenz jährlich), und die Free-Versionen sind mit Ende 2019 ausgelaufen. Also wenn ich meinen Computer jetzt ausschalte, wird draftsight nicht mehr laufen.

Nun bin ich auf der Suche nach einer Alternative, da mein Vater (Konstrukteur in Rente) auch gerne mal ein paar Striche in 2D macht, und wir dafür nicht eine Lizenz kaufen wollen.

Und für einfache 2D CAD Anwendung wäre ich auch für eine Freeware offen, sonst würde ich die 100,- jährlich auch zahlen.

leonardshelby

Lasergravierer

Beiträge: 702

Lasersystem: A1 Diodenplotter

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 7. Januar 2020, 13:31

Es ist zwar ein deutlich umfangreicheres 3d CAD mit FEM und allem, aber wenn dich das nicht abschreckt schau dir mal FreeCAD an. Du könntest dann nur die Part Design + evtl. noch die Techdraw Workbench benutzen.

VDX

Lasergravierer

Beiträge: 2 506

Wohnort: Nähe Hanau

Beruf: Professioneller Tüftler

Lasersystem: ... diverse

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 7. Januar 2020, 15:51

... meine ganzen 2D-CAD-Konstruktionszeichnungen mache ich in Corel (aktuell CorelX8 SE) - wenn die neueren Versionen rauskommen, hat's die mit 1 bis 2 Versionsnummer zurück für um/unter 100€ bei Mediamarkt oder Saturn ... kann aber auch deutlich mehr als "nur 2D-CAD" ;)

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426
-- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Gewindestange

Lasergravierer

Beiträge: 7 428

Wohnort: Duisburg

Beruf: Elektroinstallateur

Lasersystem: TR-3050-60 Watt / PCB Creator 405nm mit TL DF211 / RF 40W LASIT Galvo Laser mit EZCad

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 7. Januar 2020, 17:50

A9 Cad ist auch Kostenlos :)
Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben. Vom Pfuschen nie.

Johann Wolfgang von Goethe



uhu

Lasergravierer

Beiträge: 93

Beruf: IT-Spezialist

Lasersystem: Diverse zur Materialbearbeitung. IPG Faser 1072nm, Synrad CO2, Rofin CO2 und Nd:YAG 1064nm, Nufern Faser 1064nm, Photonix THG 355nm

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 8. Januar 2020, 07:02

Ich würde mir mal DesignSpark ansehen. Kostenlos und ziemlich genial für 3D.

Gruß
Uli
Denken ist wie googeln - nur krasser !

wunderzwelch

Lasergravierer

  • »wunderzwelch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 766

Wohnort: Stmk

Beruf: Maschinenbauingenieur

Lasersystem: 60W CO2, Trocan AWC

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 8. Januar 2020, 09:30

Für 3D habe ich gute Software. Immerhin bin ich ja selbstständig im Maschinenbau.
Corel habe ich auch installiert.
Ich werde höchstwahrscheinlich bei mir auch Draftsight bezahlen, brauche es ja auch gewerblich.


Es geht aber primär um ein Programm, welches AutoCAD sehr ähnlich ist, primär für technische Zeichnungen, welches ich auch meinem Herrn Papa installieren kann. Ohne dass alles anders wird, oder alte Zeichnungen unbrauchbar werden (hauptsächlich .dwg .dxf). Aber dxf kann eh fast jedes Programm.

QCAD habe ich jetztmal gelesen.. hm..

Ähnliche Themen